Sonntag, 31. Dezember 2017

Das Jahr geht zu Ende

...und 2018 steht vor der Tür. Diese Zeit "zwischen den Jahren" ist irgendwie eine besondere Zeit. Wenn ich so durch meinen blog scrolle und die Posts und Bilder betrachte, ist es ein schöner Rückblick für mich und gleichzeitig finde ich es irre, wie schnell dieses Jahr vergangen ist. 
Spezielle Vorsätze für das neue Jahr fasse ich nicht, zumindest nicht konkret....ich lass es auf mich zukommen, habe einige Pläne  und bin zuversichtlich, dass es ein gutes Jahr wird.
 Eine Sache habe ich schon verändert: seit November führe ich ein Bullet Journal. Für mich ist das eine gute Sache und ich merke, dass ich tatsächlich wesentlich besser organisiert bin, nicht mehr so vieles vor mir herschiebe und mir bewusster als vorher wird, wie viel Zeit ich zur Verfügung habe. 
Vielleicht schreib ich im neuen Jahr mal einen Post darüber.
In den letzten Tagen habe ich für meine große Tochter auf Wunsch diesen Projektbeutel genäht,
viele gemütliche Stunden verbracht und mich über weitere tolle Weihnachtspost von euch gefreut.
Entschieden, dass die Weihnachtsdeko wie immer bis zum 6.Januar stehen bleibt,
und stressfrei in den Tag hinein gelebt.
Heute Abend werden wir ganz in Ruhe das neue Jahr begrüßen.
Ich bedanke mich von Herzen für das schöne Jahr mit euch, 
wünsche euch einen guten Rutsch in ein spannendes, tolles, gesundes, fröhliches, glückliches,... 2018!!!
Macht´s gut 
und viele liebe Grüße,
 Anke


Freitag, 22. Dezember 2017

Nur noch zweimal schlafen...

...dann ist es soweit. Und irgendwie rennt die Zeit. Immer noch!! Das hatte ich im letzten Post ja bereits geschrieben und mir kommt es weiterhin so vor. Als ob da im Dezember jemand irgendetwas mit der Uhr macht....
Egal. Heute bin ich fertig. Mit allem, was auf der Liste stand. Und daher schaff ich es auch, mal wieder eine ausführliche Blogrunde zu drehen:)
Vorher allerdings möchte ich mich bei euch von Herzen bedanken.
 Für die viele, wunderbare Weihnachtspost, die hier in der letzten Zeit eingetroffen ist. Ihr seid der Hammer!
 Danke....Danke...DANKESCHÖN !!!
Ich hab mich sehr (!!) gefreut und viele eurer Geschenke sind inzwischen im Haus verdekoriert. Und nicht enttäuscht sein, dass ich nicht jeden Einzelnen von euch jetzt nenne und verlinke... Ihr seid echt die Besten!!
 Der süße gefaltete Stern von der lieben Jen,
 sowie die niedlichen, bestempelten Baumscheiben von der lieben Manu hängen mit am Tannenbaum,
 der seit gestern fertig geschmückt im Wohnzimmer steht.
Das super-tolle Kissen vom ersten Bild oben, hab ich von der lieben Nicole aus dem Schneckenhaus bekommen:) Wir hatten uns vorgestern noch spontan zu einem Kaffeeplausch getroffen. Sooo schön!! 
Und von einem lieben Lieblings-Verwandten gab es vor einigen Tagen diese wunderbare  Palettendeko. Ich habe eine Lichterkette zwischen die Häuserzeilen gelegt und Abends, wenn es dunkel ist, dann sieht es noch schöner aus.
 Also - ich brauch Hl.Abend eigentlich gar  keine Geschenke mehr....bin total glücklich und zufrieden über all die schönen Dinge!!
Lasst es euch gut gehen und vor allem lasst euch auf den letzten "metern" nicht mehr stressen... 
Frohe Weihnachten und eine
wunderbare Zeit mit denen, die euch am Herzen liegen
viele liebe Grüße,
 Anke




Freitag, 15. Dezember 2017

Türchen Nr. 15

Findet ihr auch, dass die Zeit unglaublich schnell unterwegs ist? Heut haben wir schon den 15. Dezember und das bedeutet...nur noch 9 Tage.....
das bedeutet aber auch, dass ich heute die Karte Nr. 15 vom Adventskalender, den die liebe Nicole von Niwibo organisiert hat, öffnen darf.
Meine Karte kommt von der lieben Antje von Sophinies und gefällt mir richtig gut. Eine Zuckerstange, ein kleiner Wichtel, eine Kerze...das war schon mehr ein Päckchen was der Postbote gebracht hat...und die Karte kann ich mit dem Teelicht beleuchten, dann schimmern die Motive durch.
Liebe Antje, mit der Karte hast du mir eine große Freude gemacht!! Dankeschön:)
Meine Karte hab ich an Marita geschickt, die wird sie morgen zeigen und ALLE Karten könnt ihr bei Nicole auf dem Blog ansehen.
Nun bin ich auch schon fast wieder weg, denn ich hab noch ein paar Dinge zu erledigen.Vorher zeig ich euch noch eine Ecke auf unserer Diele.
 Dort steht jedes Jahr im Advent der alte Schlitten, mit den Winter-Kinderschuhen, die inzwischen fast 20 Jahre alt sind...
und daneben auf der Bank das rote Kissen, mit einer, wie ich finde, wunderschönen Stickarbeit von meiner Mutter.
Fürs Foto hab ich es kurz vor die Haustür geholt, sonst wäre es zu dunkel gewesen;)
Außerdem sind hier schon viele weitere, tolle Karten (und mehr) eingetroffen...die zeig ich euch demnächst.
So. Jetzt aber.
Ich wünsche euch einen wunderbaren dritten Advent, lasst euch nicht stressen, viele liebe Grüße,
 Anke

Mittwoch, 6. Dezember 2017

Nikolauswichteln

Heute war es (endlich) soweit und ich durfte mein Päckchen vom Nikolauswichteln bei der lieben Nicole von Niwibo auspacken.
Mich hat die liebe Sandra vom Blog Sandra´s Bastelzimmer bewichtelt und ich bin schon ein paar Tage um das Paket herumgeschlichen....
Tolle Sachen waren drin!!
Niedliche, gefaltete Schachteln mit kleinen Häusern verziert....
ein weißer Engel, für den ich schon ein Plätzchen gefunden habe,
eine wunderschöne Butterdose von GG,
viele niedliche, gefaltete Sterne,
ein großer, genähter Nikolausstiefel, Süßigkeiten und kleine Holzanhängerschneeflocken.
liebe Sandra,hab vielen Dank für die schönen Sachen!!
Und dir liebe Nicole, ein dickes Dankeschön für die tolle Aktion!!
Ich wünsch euch noch einen schönen
 Nikolaus-Tag, werd jetzt mal meine neuen "Schätze" verdekorieren und
wenn ihr sehen wollt, was es noch alles so beim Nikolauswichteln gab und womit ich jemanden "bewichtelt" habe, dann schaut mal auf den Blog von Nicole...
macht´s gut und viele liebe Grüße,
 Anke

Sonntag, 3. Dezember 2017

Eingeladen am 1. Advent

Es hat geschneit!!
 Passend zum 1. Advent sieht es draußen so richtig schön
 winter-weihnachtlich aus.
Und ich dachte,
 ich lad euch ein und nehme euch gleich mal mit zu einem adventlichen Kaffeeplausch bei der lieben Nicole von Niwibo *KLICK*.
 Da bin ich heute eingeladen und wir unterhalten uns ein wenig über Weihnachten.... 
Es gibt auch etwas Schönes zu gewinnen... 
 
 Ich wünsche euch einen wunderbaren
 1. Advent,
würde mich freuen, wenn wir uns gleich bei Nicole wiedersehen, 
macht´s gut und viele liebe Grüße,
 Anke

Donnerstag, 30. November 2017

Überraschungspost und Außendeko und was ich mal sagen wollte...

Nur noch wenige Tage, dann ist er da, der erste Advent. Ich finde, das geht immer echt schnell, da denke ich es ist noch so viel Zeit und plötzlich.....
Naja, in diesem Jahr habe ich mir einen Plan gemacht. So eine Art Bullet-Journal führe ich eh schon eine Weile und dieses habe ich mit Listen und Co zum Thema Weihnachten, Advent...ergänzt. 
Für diese Woche stand unter anderem die Außendeko auf dem Plan und es ist alles fertig:)
Heute Abend bin ich gespannt, wie die Lichter im Dunkeln aussehen...
Um uns herum ist noch keine Weihnachtsdekoration zu sehen. Schade eigentlich....mal sehen, ob da noch was kommt.
Hier angekommen sind ganz wunderbare Überraschungen für mich. Ich hab mich sehr gefreut - und dabei ist noch gar nicht Weihnachten;)
 
Ein Päckchen mit handgesponnener Alpaka Wolle von der lieben Susanne von Neststern.
 Sooo schön!! Die Wolle ist wunderbar weich , fühlt sich toll an und ist ganz ebenmäßig gesponnen. 
Susanne, ich weiß immer noch nicht was ich sagen soll außer....
Danke, Danke, DANKESCHÖN !!! Das ist ein ganz besonderes Geschenk für mich!! 
Und es geht noch weiter:
 die liebe Nicole von Niwibo hat mir einen niedlichen Duschschwamm gehäkelt. Der kam zusammen mit einem wunderbar "zitronig" riechendem Duschgel hier an.
Auch an dich liebe Nicole noch einmal ein dickes Dankeschön!!
Und vorhin brachte mir der Postbote eine dritte Überraschung die die liebe Veronika von Kreativhäxli für mich gebastelt hat:
einen Briefmarkenadventskalender.
Auch an dich, liebe Veronika, herzlichen Dank!!
So viele freudige Überraschungen!! Es ist wirklich immer wieder Klasse, wie hier in der Bloggerwelt miteinander umgegangen wird, wie "virtuelle" Freundschaften entstehen, Brieffreundschaften, die netten Kommentare, die unverhoffte Post, die mails, als ob jemand von euch ahnt, dass es manchmal genau der richtige Moment ist, indem solche Nachrichten eintreffen und einfach nur gut tun. Ich kann mit Worten gar nicht ausdrücken, wie sehr ich mich darüber freue. Ein einfaches Dankeschön allein reicht eigentlich gar nicht aus
 - und trotzdem -
 DANKESCHÖN !!! 
Ich werd mir mal was überlegen....vielleicht mal wieder eine Verlosung....mal sehen...
Boah - jetzt habe ich für meine Verhältnisse echt viel geschrieben, ich hoffe, ihr habt durchgehalten...und seid nicht vor Langeweile eingeschlafen oder so...am Sonntag melde ich mich schon wieder, denn da bin ich zu Gast auf einem anderen Blog....
bis dahin
Macht´s gut und viele liebe Grüße,
 Anke



Montag, 27. November 2017

Von geheimen Türen...

Schon lange hatte ich den Wunsch,eine kleine Wichteltür im Fachwerkhäuschen zu dekorieren. 
 Ich finde diese Mini-Türchen zuckersüß....und auch wenn hier keine kleinen Kinder mehr wohnen mag ich es, solche Fantasiewelten zu schaffen und sich liebe, fleißige Wichtel hinter dem Türchen vorzustellen.
Das Leben ist ja schwer genug...da tun solch Fantasiewelten manchmal direkt gut...oder?
Am Wochenende hab ich es dann (endlich) ausprobiert und Türchen gebastelt.
Aus Holzspateln und Zahnstochern, Holzperlen....alles was mir in die Hände fiel und was mir geeignet schien.
Ergänzt mit ein paar kleinen Puppen-Möbeln aus meinem Fundus...
... mit Acrylfarbe angepinselt...
und mit doppelseitigem Klebeband befestigt.
Ist natürlich nicht bei einer Tür geblieben, sondern es wurde gleich eine kleine Serie...
Nun haben wir einen unsichtbaren Mitbewohner und die Tür samt der Vorstellung, was sich dahinter befindet, zaubert auch meinen erwachsenen Mädels ein Lächeln ins Gesicht;)
In den kommenden Tagen werde ich weiter weihnachtlich dekorieren und mich dann mit den ersten Bildern wieder melden. Außerdem sind 2 tolle(!!)Überraschungspakete bei mir gelandet,....die zeig ich dann:)
Bis dahin macht´s gut,
startet stressfrei in die Adventszeit,
 viele liebe Grüße,
 Anke


Dienstag, 21. November 2017

Einen Korb voll Sterne

möchte ich euch zeigen:
 Das Bild habe ich vor einigen Tagen bereits auf einer anderen Plattform gezeigt und die Sterne gefallen so gut....da dachte ich, ich zeige sie auch hier im blog:)
Diese Sterne stricke ich inzwischen seit einigen Jahren.
 Die (englische) Anleitung "Stjärna" ist von Karolina Eckerdal und kostenlos im weltweitennetz zu finden. Meine Sterne sind  an diese Anleitung angelehnt und ich stricke sie total gern!
Wie ihr seht, hab ich schon mal meine Schalen etwas weihnachtlich geschmückt.
Und auch den alten Koffer im Flur mit frischem Moos und Tannenzweigen aufgefüllt. 
So langsam wird es adventlich im Fachwerkhäuschen....
Zwei der Sterne sind übrigens zu der lieben Nicole von Niwibo gereist, wer Lust hat, klickt mal zu ihr rüber, sie hat sie wunderschön in Szene gesetzt...
Für heute macht´s gut, ich werde noch ein wenig weiter dekorieren
(meine Güte, was da so alles in den Weihnachtskisten liegt...sortiere nebenbei gleich kräftig aus;)
und mir dann nachher mein Strickzeug schnappen.
Viele liebe Grüße,
 Anke

Freitag, 17. November 2017

Stirnband und schon wieder Pulswärmer

Ich hatte euch ja erzählt, dass außer den Filzdingen auch hin und wieder ein paar gestrickte Sachen fertig werden. Ich fange mal mit den Pulswärmern an...
geringelt in Hellgrau und zartem Hellblau mit kleiner Häkelkante
auch geringelt, diesmal in Hellgrau und Creme mit Häkelkante
und ein Stirnband mit Zopfmuster.
Stirnbänder habe ich noch nicht so häufig gestrickt und ich muss noch ausprobieren, wie es sich bewährt, also ob es schnell ausleiert und ich es lieber etwas kleiner stricken sollte...im Moment noch sitzt es genau richtig. Mal sehen...
Mit diesem Bild aus meiner Küche verabschiede ich mich für heute, vielleicht fange ich in genau dieser Ecke mit ein wenig Weihnachtsdeko an...?
Macht´s gut und habt ein schönes Wochenende,
viele liebe Grüße,
 Anke

Dienstag, 14. November 2017

Sternenlichter

Ganz schön "Filz-Lastig" hier im Moment....
dabei könnte ich euch auch ein paar fertig gewordene Strick- und Häkelprojekte zeigen.....
mach ich auch.....bald!
Ich habe weiße Sternenlichter gefilzt
und viele kleine silberne Sterne eingearbeitet. 
In den Sternen reflektiert das Tageslicht, aber so richtig zur Geltung kommen sie, wenn die Lichter leuchten.
Zuerst hatte ich sie in der Küche auf dem Tisch...
und hab mich dann doch für "mein" Zimmer entschieden.
Da gefallen sie mir richtig gut!
Und ihr so?
Macht´s gut und viele liebe Grüße,
 Anke

Donnerstag, 9. November 2017

gefilzte Engel

Manche von euch haben richtig geraten und heut zeig ich sie euch:
 meine gefilzten Engelchen.
Ich konnte fast gar nicht aufhören 
 noch einen und noch einen zu filzen....
in groß und in klein...
Für´s Foto durften sie sich auf dem Regal im Flur ein Plätzchen suchen.
Und es kommen sicherlich noch welche dazu, denn ich mag sie so gern leiden:)
Zusammen mit den gefilzten Bäumchen
werden sie einen schönen Platz in der Adventsdeko bekommen...

Macht´s gut und viele liebe Grüße,
 Anke